Internationale und nationale Pokalsieger

Ein ganz interessantes Thema bei der UEFA Europa League ist die Frage, wer eigentlich die meisten Titel gewonnen hat. War es eine italienische, englische oder gar deutsche Mannschaft? Und welche Nation hat insgesamt die Nase vorn?

Der eingefleischte Fußballfan wird dies vermutlich wissen. Oder etwa doch nicht so genau? In jedem Fall finden sich hier spannende Informationen rund um die bisherigen Pokalsieger.

Die nordeuropäischen Vereine dominieren zunächst

Die erste Siegermannschaft nach Gründung des UEFA-Cups war 1971/72 der englische Verein Tottenham Hotspur. Im darauffolgenden Jahr übernahm dann der FC Liverpool das Ruder. Ab 1973/74 wurden die Engländer abgelöst, und bis zur Etablierung der UEFA Europa League 2009 hatten sich bereits zehn Nationen mit dem Sieg abgewechselt.

Gerade in den ersten Jahren gelang es keiner südeuropäischen Mannschaft, den Pokal zu gewinnen. Einzig Juventus Turin erreichte dies 1977, aber mit dem Sieg von Real Madrid 1985 kam noch etwas mehr Bewegung von Süden ins Spiel. Seither dominierten besonders die Spanier und Italiener den UEFA-Pokal.

Ab der Gründung der UEFA Europa League sind es nunmehr noch drei Länder, die es geschafft haben, sich immer wieder gegen die Konkurrenz durchzusetzen: Spanien, Portugal und England.

Weitere Nationen, die den Wettbewerb gewinnen konnten, sind Deutschland, die Niederlande, Portugal, Russland, Schweden, Belgien, Ukraine und die Türkei.

Deutschland, solide auf Platz vier unter den Top-5-Ländern gelegen, gewann zuletzt in der Saison 1996/97 den Pokal mit FC Schalke 04. Mit insgesamt vierzehn Finalteilnahmen und sechs Siegen trugen Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt, Bayer 04 Leverkusen und FC Bayern München zu diesem Ranking bei.

Nachfolgend noch eine kurze Übersicht über die Siege der einzelnen Länder:

  • 1. Spanien: elfmal
  • 2. Italien: neunmal
  • 3. England: neunmal
  • 4. Deutschland: sechsmal
  • 5. Niederlande: viermal
  • 6. Portugal: zweimal
  • 7. Russland: zweimal
  • 8. Schweden: zweimal
  • 9. Belgien: einmal
  • 10. Ukraine: einmal
  • 11. Türkei: einmal

Die Reihenfolge ergibt sich durch die Finalteilnahme und tatsächlichen Pokalsiege.